Paneer & indische Tomatensauce
Rezept für 
«
4
» 
Person
Personen
30 Minuten
leicht
vorheriges
Zurück zur letzten Suche
nächstes
ASP.NET
Drucken
ASP.NET
Drucken (ohne Bilder)
Zutaten
Zubereitung
30
 - 
g
Cashewnüsse
info
mit kaltem Wasser bedecken, ca. 30 Minuten einweichen, abgiessen
info
X
mit kaltem Wasser bedecken, ca. 30 Minuten einweichen, abgiessen
2
 - 
dl
Kokosmilch
info
mit den Cashewnüssen fein pürieren
info
X
mit den Cashewnüssen fein pürieren
Indische Tomatensauce
1
 - 
EL
HOLL-Rapsöl
info
Wir empfehlen für dieses Rezept HOLL-Rapsöl, da es eine sehr gesunde Fettbalance aufweist und gleichzeitig zum Braten geeignet ist. Weitere Informationen zu einer gesunden Fettauswahl beim Kochen finden Sie in unserem Dokument Tipps zur richtigen Fettauswahl.
erhitzen
info
X
Wir empfehlen für dieses Rezept HOLL-Rapsöl, da es eine sehr gesunde Fettbalance aufweist und gleichzeitig zum Braten geeignet ist. Weitere Informationen zu einer gesunden Fettauswahl beim Kochen finden Sie in unserem Dokument Tipps zur richtigen Fettauswahl.
erhitzen
1
 - 
Zwiebel(n), gehackt
info
zugeben, kurz mitdünsten
info
X
zugeben, kurz mitdünsten
0.5
 - 
KL
Kreuzkümmelsamen
info
info
X
0.5
 - 
KL
Zimt, gemahlen
info
info
X
0.5
 - 
KL
Koriander
info
info
X
1
 - 
KL
Ingwerpulver
info
info
X
1
 - 
KL
Graham Masala
info
info
X
0.05
 - 
KL
Chilipulver (nach Belieben)
info
zugeben, ca. 20 Sekunden mitdünsten
info
X
zugeben, ca. 20 Sekunden mitdünsten
500
 - 
g
Pelati oder Passata
info
zugeben
info
X
zugeben
1
 - 
KL
Salz
info
info
X
1
 - 
KL
Zucker
info
würzen
info
X
würzen
1.5
 - 
dl
Wasser
info
zugeben und 15 Minuten köcheln lassen, ab und zu rühren, anschliessend fein pürieren
Cashewnuss-Kokospüree zugeben, nochmals heiss werden lassen
info
X
zugeben und 15 Minuten köcheln lassen, ab und zu rühren, anschliessend fein pürieren
Cashewnuss-Kokospüree zugeben, nochmals heiss werden lassen
1
 - 
KL
Zitronensaft oder Essig
info
zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken
info
X
zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken
Paneer
1
 - 
EL
HOLL-Rapsöl
info
Wir empfehlen für dieses Rezept HOLL-Rapsöl, da es eine sehr gesunde Fettbalance aufweist und gleichzeitig zum Braten geeignet ist. Weitere Informationen zu einer gesunden Fettauswahl beim Kochen finden Sie in unserem Dokument Tipps zur richtigen Fettauswahl.
in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen
info
X
Wir empfehlen für dieses Rezept HOLL-Rapsöl, da es eine sehr gesunde Fettbalance aufweist und gleichzeitig zum Braten geeignet ist. Weitere Informationen zu einer gesunden Fettauswahl beim Kochen finden Sie in unserem Dokument Tipps zur richtigen Fettauswahl.
in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen
200
 - 
g
Paneer
info
in Würfel oder Scheiben schneiden, im heissen Öl leicht anbraten
Auf der Tomatensauce anrichten
info
X
in Würfel oder Scheiben schneiden, im heissen Öl leicht anbraten
Auf der Tomatensauce anrichten
4
 - 
EL
Joghurt nature
info
pro Person 1 EL Jogurt auf die Tomatensauce geben
info
X
pro Person 1 EL Jogurt auf die Tomatensauce geben
Varianten
  • Kokosmilch durch Halbrahm ersetzen
  • Paneer durch Tofu oder Seitan ersetzen, diese in Würfel(chen) schneiden, kurz anbraten und in der Sauce mitkochen, damit sie schmackhaft werden.
Passt zu
Naan-Brot oder Reis
Nicht alle Zutaten zur Hand?

Schauen Sie doch mal bei regionalen Produzenten in Ihrer Nähe vorbei. Vielleicht finden Sie dort die fehlenden Zutaten.