Frühlingssalat
Rezept für 
«
4
» 
Person
Personen
15 Minuten
leicht
vorheriges
Zurück zur letzten Suche
nächstes
ASP.NET
Drucken
ASP.NET
Drucken (ohne Bilder)
Zutaten
Zubereitung
Salatsauce
100
 - 
g
saurer Halbrahm
info
info
X
100
 - 
g
Joghurt nature
info
info
X
2
 - 
EL
Zitronensaft
info
info
X
0.5
 - 
Knoblauchzehe, gepresst
info
info
X
2
 - 
EL
Rapsöl
info
Wir empfehlen für dieses Rezept Rapsöl, da es eine sehr gesunde Fettbalance aufweist. Weitere Informationen zur richtigen Fettauswahl beim Kochen finden Sie in unserem Dokument Tipps zur richtigen Fettauswahl.
info
X
Wir empfehlen für dieses Rezept Rapsöl, da es eine sehr gesunde Fettbalance aufweist. Weitere Informationen zur richtigen Fettauswahl beim Kochen finden Sie in unserem Dokument Tipps zur richtigen Fettauswahl.
1
 - 
EL
Nussöl
info
Wir empfehlen für dieses Rezept Nussöl, da es ein sehr feines Aroma besitzt und eine sehr gesunde Fettbalance aufweist. Weitere Informationen zur richtigen Fettauswahl beim Kochen finden Sie in unserem Dokument Tipps zur richtigen Fettauswahl.
vorzugsweise Haselnussoel, alle Zutaten verrühren und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken
info
X
Wir empfehlen für dieses Rezept Nussöl, da es ein sehr feines Aroma besitzt und eine sehr gesunde Fettbalance aufweist. Weitere Informationen zur richtigen Fettauswahl beim Kochen finden Sie in unserem Dokument Tipps zur richtigen Fettauswahl.
vorzugsweise Haselnussoel, alle Zutaten verrühren und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken
300
 - 
g
Kohlrabi, gerüstet
info
info
X
300
 - 
g
Rüebli, gerüstet
info
an der Julienne-Raffel reiben, mit der Sauce vermischen und zugedeckt etwa 30 Minuten ziehen lassen
info
X
an der Julienne-Raffel reiben, mit der Sauce vermischen und zugedeckt etwa 30 Minuten ziehen lassen
75
 - 
g
Rucola
info
auf Teller geben, in die Mitte Kohlrabi- und Rüeblisalat anrichten
info
X
auf Teller geben, in die Mitte Kohlrabi- und Rüeblisalat anrichten
2
 - 
EL
Haselnüsse, gehackt, geröstet
info
darüber streuen
info
X
darüber streuen
Nicht alle Zutaten zur Hand?

Schauen Sie doch mal bei unseren Märkten in der Region oder bei regionalen Produzenten in Ihrer Nähe vorbei. Vielleicht finden Sie dort die fehlenden Zutaten.