Spaghetti an Kichererbsensauce
Rezept für 
«
4
» 
Person
Personen
30 Minuten
leicht
vorheriges
Zurück zur letzten Suche
nächstes
ASP.NET
Drucken
ASP.NET
Drucken (ohne Bilder)
Zutaten
Zubereitung
100
 - 
g
Kichererbsen
info
über Nacht einweichen, abgiessen, mit frischem Wasser zugedeckt 1 ½ Std. weich kochen
info
X
über Nacht einweichen, abgiessen, mit frischem Wasser zugedeckt 1 ½ Std. weich kochen
0.5
 - 
EL
Raps- oder Olivenöl
info
Wir empfehlen für dieses Rezept Olivenöl oder Rapsöl, da beide Öle eine sehr gesunde Fettbalance aufweisen. Weitere Informationen zu einer gesunden Fettauswahl beim Kochen finden Sie in unserem Dokument Tipps zur richtigen Fettauswahl.
erwärmen
info
X
Wir empfehlen für dieses Rezept Olivenöl oder Rapsöl, da beide Öle eine sehr gesunde Fettbalance aufweisen. Weitere Informationen zu einer gesunden Fettauswahl beim Kochen finden Sie in unserem Dokument Tipps zur richtigen Fettauswahl.
erwärmen
1
 - 
Knoblauchzehe(n), gepresst
info
info
X
1
 - 
Peperoncini, entkernt, fein gehackt
info
info
X
6
 - 
EL
gekochte Kichererbsen
info
zugeben, andünsten
info
X
zugeben, andünsten
2
 - 
dl
Gemüsebouillon
info
info
X
1
 - 
dl
Halbrahm mit
info
info
X
1.5
 - 
KL
Maizena verrührt
info
zugeben, aufkochen, kurz ziehen lassen, pürieren, mit Salz, Pfeffer aus der Mühle würzen, restliche Kichererbsen zugeben, aufkochen, sämig einkochen
info
X
zugeben, aufkochen, kurz ziehen lassen, pürieren, mit Salz, Pfeffer aus der Mühle würzen, restliche Kichererbsen zugeben, aufkochen, sämig einkochen
300
 - 
g
Vollkornspaghetti
info
al dente kochen und die Kichererbsensauce darüber geben

Reibkäse dazu servieren

info
X
al dente kochen und die Kichererbsensauce darüber geben

Reibkäse dazu servieren

Varianten

  • Weisse Spaghetti oder andere Teigwaren verwenden
  • Schnell: 250 g gekochte Kichererbsen aus der Dose verwenden
  • Vegan: Halbrahm durch pflanzliche Creme ersetzen


Dazu passt

zum Beispiel Saisonsalat

Nicht alle Zutaten zur Hand?

Schauen Sie doch mal bei unseren Märkten in der Region oder bei regionalen Produzenten in Ihrer Nähe vorbei. Vielleicht finden Sie dort die fehlenden Zutaten.