Hummus
Rezept für 
«
4
» 
Person
Personen
15 Minuten
leicht
vorheriges
Zurück zur letzten Suche
nächstes
ASP.NET
Drucken
ASP.NET
Drucken (ohne Bilder)
Zutaten
Zubereitung
150
 - 
g
Kichererbsen aus der Dose
info
in einem Mehlsieb abtropfen und gründlich abspülen
info
X
in einem Mehlsieb abtropfen und gründlich abspülen
0.5
 - 
Bund
Petersilie, geschnitten
info
info
X
1
 - 
Knoblauchzehe, grob geschnitten
info
info
X
0.5
 - 
kleine Zwiebeln, geschnitten
info
info
X
2
 - 
EL
Tahini (Sesampaste) oder Mandelpüree
info
info
X
1
 - 
EL
Olivenöl
info
Wir empfehlen für dieses Rezept Olivenöl, da es eine sehr gesunde Fettbalance aufweist. Weitere Informationen zur richtigen Fettauswahl beim Kochen finden Sie in unserem Dokument Tipps zur richtigen Fettauswahl.
info
X
Wir empfehlen für dieses Rezept Olivenöl, da es eine sehr gesunde Fettbalance aufweist. Weitere Informationen zur richtigen Fettauswahl beim Kochen finden Sie in unserem Dokument Tipps zur richtigen Fettauswahl.
1
 - 
EL
Zitronensaft
info
info
X
75
 - 
g
Naturjoghurt
info
alle Zutaten im Mixer pürieren und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Kreuzkümmel abschmecken

Die Creme mindestens 2 Std. im Kühlschrank ziehen lassen
Gut verschlossen im Kühlschrank ist dieser Hummus mind. 5 Tage haltbar


 

info
X
alle Zutaten im Mixer pürieren und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Kreuzkümmel abschmecken

Die Creme mindestens 2 Std. im Kühlschrank ziehen lassen
Gut verschlossen im Kühlschrank ist dieser Hummus mind. 5 Tage haltbar


 


Varianten

Statt 150 g Kichererbsen aus der Dose 60 g getrocknete Kichererbsen verwenden: mit kaltem Wasser übergiessen, 12 Std. einweichen, Wasser abgiessen, mit frischem Wasser bedeckt 2 Std. weich kochen (oder 30 Min. im Dampfkochtopf), Wasser abgiessen, abtropfen und nach Rezept weiter verwenden.

75 g Naturjogurt durch ½ dl Kichererbsen-Kochflüssigkeit ersetzen.


Passt zu

Rohen Gemüsestücken, Salat, Gschwellti, Ofenkartoffeln, Brot usw.

Nicht alle Zutaten zur Hand?

Schauen Sie doch mal bei unseren Märkten in der Region oder bei regionalen Produzenten in Ihrer Nähe vorbei. Vielleicht finden Sie dort die fehlenden Zutaten.