Wirz-Involtini an frischer Tomatensauce
Rezept für 
«
4
» 
Person
Personen
45 Minuten
mittel
vorheriges
Zurück zur letzten Suche
nächstes
ASP.NET
Drucken
ASP.NET
Drucken (ohne Bilder)
Zutaten
Zubereitung
Frische Tomatensauce
2
 - 
EL
Olivenöl
info
Wir empfehlen für dieses Rezept Olivenöl, da es eine sehr gesunde Fettbalance aufweist. Weitere Informationen zur richtigen Fettauswahl beim Kochen finden Sie in unserem Dokument Tipps zur richtigen Fettauswahl.
erwärmen
info
X
Wir empfehlen für dieses Rezept Olivenöl, da es eine sehr gesunde Fettbalance aufweist. Weitere Informationen zur richtigen Fettauswahl beim Kochen finden Sie in unserem Dokument Tipps zur richtigen Fettauswahl.
erwärmen
50
 - 
g
Zwiebel, gehackt
info
info
X
1
 - 
Knoblauchzehe(n), gepresst
info
info
X
1
 - 
KL
italienische Kräutermischung
info
zugeben, andämpfen
info
X
zugeben, andämpfen
500
 - 
g
frische Tomaten
info
schneiden, zugeben, mitdämpfen
info
X
schneiden, zugeben, mitdämpfen
1
 - 
EL
Balsamicoessig
info
info
X
0.5
 - 
EL
Birnendicksaft oder Zucker
info
zugeben, Sauce bis zur gewünschten Konsistenz einkochen mit Salz, Pfeffer, Paprika, wenig Cayennepfeffer würzen, Sauce nach Belieben pürieren, 1/3 der Sauce in eine eingefettete Gratinform geben
info
X
zugeben, Sauce bis zur gewünschten Konsistenz einkochen mit Salz, Pfeffer, Paprika, wenig Cayennepfeffer würzen, Sauce nach Belieben pürieren, 1/3 der Sauce in eine eingefettete Gratinform geben
Wirz-Involtini
8
 - 
Blatt
(gross) Wirz
info
dicke Rippen etwas flach schneiden, im siedenden Salzwasser oder Steamer 5-8 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und auf einem sauberen Küchentuch auslegen
info
X
dicke Rippen etwas flach schneiden, im siedenden Salzwasser oder Steamer 5-8 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und auf einem sauberen Küchentuch auslegen
Füllung
150
 - 
g
Halbfettquark
info
info
X
40
 - 
g
Sbrinz, gerieben
info
info
X
1
 - 
Ei(er), verquirlt
info
info
X
1
 - 
Knoblauchzehe(n), gepresst
info
info
X
1
 - 
Bund
Petersilie, gehackt
info
info
X
2
 - 
Prise(n)
Salz
info
info
X
1
 - 
Prise(n)
Pfeffer
info
zu einer feinen Crème mischen, die Masse auf die Wirzblätter verteilen, die Blätter auf beiden Längsseiten etwas einschlagen und vom Blattende her aufrollen
 
Die Wirzröllchen mit der Nahtseite nach unten auf die Tomatensauce in der Gratinform legen, die restliche Sauce über die Rollen giessen
info
X
zu einer feinen Crème mischen, die Masse auf die Wirzblätter verteilen, die Blätter auf beiden Längsseiten etwas einschlagen und vom Blattende her aufrollen
 
Die Wirzröllchen mit der Nahtseite nach unten auf die Tomatensauce in der Gratinform legen, die restliche Sauce über die Rollen giessen
20
 - 
g
Sbrinz, gerieben
info
darüber streuen

Gratinieren
Untere Ofenhälfte / Ofen vorgeheizt
200 °C (Heissluft 180 °C)
ca. 20 Minuten

info
X
darüber streuen

Gratinieren
Untere Ofenhälfte / Ofen vorgeheizt
200 °C (Heissluft 180 °C)
ca. 20 Minuten

Varianten
  • Wirz durch Krautstielblätter ersetzen
  • Frische Tomaten durch Tomaten oder Tomatensauce aus der Dose / aus dem Glas ersetzen
Nicht alle Zutaten zur Hand?

Schauen Sie doch mal bei unseren Märkten in der Region oder bei regionalen Produzenten in Ihrer Nähe vorbei. Vielleicht finden Sie dort die fehlenden Zutaten.