Knöpfli / Spätzli
Rezept für 
«
4
» 
Person
Personen
30 Minuten
mittel
vorheriges
Zurück zur letzten Suche
nächstes
ASP.NET
Drucken
ASP.NET
Drucken (ohne Bilder)
Zutaten
Zubereitung
Teig
300
 - 
g
Mehl
info
in Schüssel geben
info
X
in Schüssel geben
1
 - 
KL
Salz
info
beifügen
info
X
beifügen
3
 - 
Eier
info
info
X
1
 - 
dl
Milch
info
info
X
0.5
 - 
dl
Wasser
info
im Massbecher gut mischen, Mehl mit der Flüssigkeit von der Mitte aus mit einer Kelle anrühren, Teig klopfen bis er Blasen wirft und in Fetzen von der Kelle reisst (Teig mit Dinkelmehl nur so lange rühren, bis er gut gemischt ist, sonst lässt es sich nur mit Mühe durchs Knöpflisieb streichen)
Bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen
info
X
im Massbecher gut mischen, Mehl mit der Flüssigkeit von der Mitte aus mit einer Kelle anrühren, Teig klopfen bis er Blasen wirft und in Fetzen von der Kelle reisst (Teig mit Dinkelmehl nur so lange rühren, bis er gut gemischt ist, sonst lässt es sich nur mit Mühe durchs Knöpflisieb streichen)
Bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen
Zubereitung
2
 - 
l
Wasser
info
aufkochen
info
X
aufkochen
1
 - 
EL
Salz
info
würzen, auf mittlere Stufe zurückschalten
Teig in 2 Portionen mit einem Teighorn durchs kalt abgespülte Knöpflisieb streichen oder auf ein kalt abgespültes Holzbrett geben und mit nassem Teigschaber oder Messer feine Streifen direkt ins siedende Wasser schneiden

Kochzeit: 3-5 Minuten
Knöpfli / Spätzli mit Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen, evtl. zugedeckt warm stellen

info
X
würzen, auf mittlere Stufe zurückschalten
Teig in 2 Portionen mit einem Teighorn durchs kalt abgespülte Knöpflisieb streichen oder auf ein kalt abgespültes Holzbrett geben und mit nassem Teigschaber oder Messer feine Streifen direkt ins siedende Wasser schneiden

Kochzeit: 3-5 Minuten
Knöpfli / Spätzli mit Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen, evtl. zugedeckt warm stellen

Varianten
  • Mehl ganz oder teilweise durch Ruch- oder Vollkornmehl ersetzen
  • 50 g Mehl durch Griess ersetzen
  • Dem Teig nach Belieben 2 EL pürierten Spinat, fein geschnittenen Kräuter, Tomatenpüree, Reibkäse etc. beifügen
  • Doppelte Menge Knöpfli / Spätzli zubereiten. Die Hälfte nach der Zubereitung in kaltem Wasser abkühlen, gut abtropfen und tiefkühlen. Aufgetaut in der Bratpfanne mit wenig Butter braten oder in heissem Salzwasser 2-3 Minuten erwärmen.


Nicht alle Zutaten zur Hand?

Schauen Sie doch mal bei unseren Märkten in der Region oder bei regionalen Produzenten in Ihrer Nähe vorbei. Vielleicht finden Sie dort die fehlenden Zutaten.