Gemüsedip mit einer Kräuterquarksauce
Rezept für 
«
4
» 
Person
Personen
30 Minuten
leicht
vorheriges
Zurück zur letzten Suche
nächstes
ASP.NET
Drucken
ASP.NET
Drucken (ohne Bilder)
Zutaten
Zubereitung
Anstelle von Salat
400
 - 
g
Saisongemüse
info
z.B. Rüebli gelb und orange, Kohlrabi, Gurken, Radieschen, Fenchel etc., rüsten, in Streifen oder Scheiben schneiden
info
X
z.B. Rüebli gelb und orange, Kohlrabi, Gurken, Radieschen, Fenchel etc., rüsten, in Streifen oder Scheiben schneiden
Kräuter-Quarksauce
150
 - 
g
3/4- oder Halbfettquark
info
info
X
2
 - 
EL
Milch oder Rahm
info
info
X
1
 - 
KL
Senf
info
info
X
2
 - 
KL
Zitronensaft
info
verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken
info
X
verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken
2
 - 
Bund
Kräuter
info
 z.B. Petersilie, Schnittlauch, Rucola, Basilikum, fein schneiden, zugeben

je 1-2 EL Sauce in kleine Gläschen füllen, je 4-6 Gemüsestücke hineinstellen

info
X
 z.B. Petersilie, Schnittlauch, Rucola, Basilikum, fein schneiden, zugeben

je 1-2 EL Sauce in kleine Gläschen füllen, je 4-6 Gemüsestücke hineinstellen

nach Belieben mit essbaren Blüten dekorieren


Variante

  • 1/3 der Quarkmenge durch sauren Halbrahm ersetzen
  • andere Dipsauce dazu servieren
  • reicht als Apéro für ca. die doppelte Anzahl Personen


Damit wird aus dem Rezept eine ausgewogene Mahlzeit

Vollkorn-, Ruchbrot oder Focaccia oder Käsefocaccia mit Kümmel

Nicht alle Zutaten zur Hand?

Schauen Sie doch mal bei unseren Märkten in der Region oder bei regionalen Produzenten in Ihrer Nähe vorbei. Vielleicht finden Sie dort die fehlenden Zutaten.